weitere Methoden:

(Origami: Hiroito Faltoshi)

Klassische Massage:


Klassische Massage: durch Zug,- Druck- oder Dehnungsreize wird nicht nur eine lokale Stelle sondern der gesamte Organismus, einschließlich des vegetativen Nervensystems beeinflusst. Die Grifftechniken reichen von einer heilenden Berührung bis zur Tiefenentspannung. Anwendungsgebiete: Verspannungen, chronische oder latente Gelenks- oder Wirbelsäulenerkrankungen, Schlafstörungen, Verdauungsstörungen, psychosomatische Erkrankungen, Muskelaufbau nach Atrophie, Rekonvaleszenz, Erkrankungen des Bewegungsapparates, ...

(Origami: Hiroito Faltoshi)

Ohr-Akupunkt-Massage:

 

Im Ohr spiegeln sich alle Reflexzonen des Körpers wieder. Die Behandlungsmöglichkeiten bieten ein weites Spektrum der ganzheitlichen Behandlung. Bei der Ohr-apm nach Penzel wird die Haut nicht durchdrungen sondern es werden gezielte Reize mit dem Massagestäbchen gesetzt.

Anwendungsgebiete:
alle akuten und chronischen Schmerzzustände, Neuralgien, Paresen, akute Verletzungen oder Schwellungen, Vegetative Dystonie, Suchtbehandlungen, Mirgräne, Hypertonie, Gelenkserkrankungen oder Erkrankungen des Bewegungsapparates, einzelne Wirbelgelenke, Verdauungsstörungen, Schwindel, Kreislaufstörungen, Stoffwechselerkrankungen, negative Folgen von Narkosen, ...

(Origami: Hiroito Faltoshi)

Fußreflexzonenmassage:

 

durch Druck- oder Zugreize auf den Reflexzonen am Fuß harmonisieren sich bestimmte Bereiche im Körper, die sich auf den Füßen durch Gewebsveränderungen oder druckempfindliche (auffällige) Stellen äußern können. Die Zonen beziehen sich sowohl auf Organe als auch auf den Bewegungsapparat, die endokrinen Drüsen und das Lymphsystem.

Anwendungsgebiete:
Hormonelle Störungen, Allergien, chronische oder akute Entzündungen oder Schmerzzustände, Menstruationsbeschwerden, Verdauungsstörungen, Kopfschmerzen, Vorbeugung und Wohlbefinden.

(Origami: Hiroito Faltoshi)

Lymphdrainage:

 

die manuelle Lymphdrainage dient der sogenannte Entstauungs- oder Ödemtherapie und ist eine physikalische Therapieform. Hauptsächlich werden lymphostatische Ödeme am Körperstamm und den Extremitäten behandelt.

Anwenungsgebiete: Ödeme nach Tumorbehandlungen, Lymphknotenentfernungen oder anderer Operationen, Lymphstau, Narben, Schwellungen nach Verbrennungen, Stauchungen oder CRPS (Morbus Sudeck);  Beschleunigung des Heilprozesses, ...

du und ich sind zwei
zwei sind ein Teil von Allem
Alles in Einem

(Haiku: Yoshifumi Terashima)